was Du wissen solltest

 

Verantwortlich für den Inhalt:

Peter Knauf

Hülsenweg 31

44575 Castrop-Rauxel

 

Ich muß nicht von der Fotografie leben und betreibe sie als mein liebstes Hobby. Es kostet Dich und mich manchmal eine Menge Zeit um schöne Bilder entstehen zu lassen ... aber kein Geld. So hat jeder etwas davon.

Grundlage eines jeden shootings ist die sog. "Tfp-Vereinbarung," (time for pictures) Sie regelt die rechtliche Beziehung zwischen Model und Fotograf.

(Mit freundlicher Genehmigung der Rae Hoesmann, Kanzlei für Urheber-, Medien- und Wirtschaftsrecht, Berlin - München)


Antworten auf Fragen .....

... die Du noch nicht gestellt hast

Ja, wenn Du magst, kannst Du gern auch eine Begleitperson mitbringen, so lange sich diese beim shooting im Hintergrund hält oder auch hilfreich assistiert. Es sollte sich allerdings auf eine Person beschränken.

Ja, vielleicht möchtest Du ein shooting an Deinem Wunschort. Entscheide Du wo Du gern fotografieren möchtest und wir schauen gemeinsam was möglich ist. Üblicherweise finden shootings im Studio des Essener Unperfekthauses statt.

Ja, grundsätzlich kann Dein makeup auch eine Visagistin übernehmen und der Kontakt hergestellt werden. Allerdings trägst Du die Kosten für eine Visa selbst!

Ja, Du bestimmst natürlich selbst Dein outfit. Gerade bei einem ersten shooting werde ich bestimmt keinen Einfluss darauf nehmen. Wichtig ist, dass Du Dich wohl fühlst in "Deiner Haut."

Ja, ich shoote mit Dir auch wenn Du noch nicht volljährig bist. 16 Jahre alt solltest Du allerdings sein und unbedingt eine Begleitperson und die schriftliche Einverständniserklärung Deiner Eltern mitbringen.

Nein, ich werde nicht versuchen, Dich zu Aufnahmebereichen zu überreden, die Du nicht shooten willst. Diese Vorgabe machst Du allein und ich werde mich auf jeden Fall daran halten.

Nein, keine Fotos von Dir werden ohne Deine ausdrückliche Genehmigung veröffentlicht. Näheres regelt die tfp-Vereinbarung.

Nein, dass shooting kostet Dich nichts, wenn ich bei Dir wegen eines Termins anfrage. 

Kommst Du allerdings auf mich zu, um ein "Privatshooting" zu vereinbaren,  werden wir uns sicher auf eine Unkostenbeteiligung einigen können.

In jedem Fall aber zahlst Du einen Eintrittspreis ins Unperfekthaus in Höhe von zur Zeit 6,90 Euro. Dafür kannst Du für die Dauer Deines Aufenthaltes an nichtalkoholischen Getränken soviel und was immer Du magst konsumieren.

Nein, zaubern kann ich nicht. "Fotos to go" gibts anderswo. Ein vernünftiges Foto muss entwickelt und bearbeitet werden. Also hab ein wenig Geduld. Möglichst zeitnah bekommst Du eine großzügige Auswahl an bearbeiteten Fotos auf dem Medium Deiner Wahl. Ich bevorzuge dabei "Dropbox" ... schnell, unkompliziert und in guter Qualität. Wieviele das sein werden, hängt immer auch vom Umfang des shootings und der Qualität der Ergebnisse ab.

Hast Du weitere Fragen, melde Dich einfach!